Sicherheit wird beim EZTrader großgeschrieben

Wer mit binären Optionen handeln möchte, der wünscht sich natürlich eine gewisse Sicherheit. Diese Sicherheit gibt es bei EZTrader, denn die Plattform bietet die SSL-Verschlüsselung. Für Fremde sind die Daten der Aus- und Einzahlungen garantiert nicht einsehbar. Die Kunden können Einzahlungen in Pfund, Euro und US-Dollar vornehmen. Nur die Kredit- oder Debitkarte steht als Zahlungsmethode zur Verfügung und hierbei fällt die Kartenauswahl mit Mastercard, Visa oder American Express begrenzt aus.

Die erste Mindesteinzahlung liegt bei 200 Euro und auch spätere Einzahlungen müssendann mindestens 100 Euro betragen. Dies könnte an der selbstentwickelten Software liegen und könnte technische Gründe haben. Auszahlungen auf das Kreditkartenkonto sind wiederum bis zu der Höhe dieser Einzahlung möglich. Bei früheren Rückzahlungen sind Überweisungen möglich, wofür eine Gebühr und 15 britischen Pfund oder dem Währungsäquivalent anfallen.

Der Bonus bei EZTrader

Die Ersteinzahlungssumme wird den Neukunden bei EZTrader als Bonus angeboten. Die EZtrader Erfahrungen auf Geldplus sind super. Die Einzahlung wird somit verdoppelt und somit entspricht der Bonus 100 Prozent. Wichtig ist, dass die Einzahlungssumme 25 Mal umgesetzt werden muss. Dies klingt nicht nur raffiniert, sondern ist es auch. Wer also 200 Euro einzahlt und im Anschluss 5000 Euro umsetzt, der erhält 200 Euro Bonus. Es können natürlich auch 1000 Euro eingezahlt werden und für diesen Bonus müsste dann für insgesamt 25000 Euro getradet werden. Insgesamt kann der Anbieter allerdings dennoch gut mit dem 100-prozentigen Bonus werben.

Wichtige Informationen zu dem Broker

Der Support klappt per Live-Chat, E-Mail und per Telefon, allerdings noch nicht auf Deutsch. Insgesamt betrachtet handelt es sich um einen sehr erfahrenen und sympathischen Broker.Binäre Optionen Broker – GeldPlus  zeigt es dir. Zu beachten ist, dass es nur relativ eingeschränkte Funktionen gibt. Wer mit den Zahlungsmodalitäten klarkommt und nur auf Call- und Put-Optionen in der großen Bandbreite setzt, der ist bei EZTrader sehr gut aufgehoben. Wer für seinen Optionshandel mehr Möglichkeiten sucht, der sollte einen anderen Anbieter wählen.

Anyoption handeln seit 2009

Etwa seit dem Jahr 2009 gibt es Binäre Optionen auf dem Markt. Bei sehr vielen Anlegern ist das Handelsprodukt noch nicht bekannt. Mit den klassischen Optionen können Binäre Optionen in vielerlei Hinsicht verglichen werden. Bevor mit dem Traden gestartet wird, sollten sich die Trader informieren, wie der Handel genau funktioniert.

Die Binären Optionen beziehen sich auf einen definierten Weg, der als Basiswert bezeichnet wird. Die Basiswerte werden im Fachjargon auch gerne als Assets bezeichnet. Zu den Assets gehören Währungen, Rohstoffe, Indizes und Aktien. Die Trader wählen somit einen bestimmten Basiswert und bei der binären Option wird auf die Kursentwicklung von dem Basiswert spekuliert.

Zum Teil sind die Laufzeiten sehr gering und dies ist oft die wichtigste Eigenschaft der binären Optionen. Die Option kann abhängig von der Handelsart sogar nur 60 Sekunden dauern. Die Binären Optionen sind ein leicht verständliches und sehr transparentes Produkt.

Was ist bei Binären Optionen zu beachten?

Die Trader können mit der Put-Option auf fallende Basiswerte setzen und mit einer Call-Option auf steigende Kurse. Die Renditen bei dem einfachen Handel können zwischen 70 und 90 Prozent liegen. Die Trader sollten wissen, dass jederzeit ein Totalverlust möglich ist. Generell gibt es die Handelsarten One-Touch-Handel, No-Touch-Handel und einfache Optionen. Der einfache Handel ist für Anfänger geeignet und er ist am leichtesten zu verstehen. Die Trader entscheiden sich lediglich für eine Richtung und für eine Laufzeit.

Der Handel bei Anyoption

Seit dem Jahr 2009 ist Anyoption mit der Handelsplattform aktiv. Einen ausführlichen Bericht finden Sie unter. In dem Markt werden seit dieser Zeit auch Standards durchAnyoption gesetzt. Ging es um eine neue Regulierung, Serviceleistungen, Produkte und Handelsarten, dann war Anyoptionhier Pionier. Pro Trade gibt es bis zu zwanzig Prozent Verlustabsicherung und bis zu 81 Prozent Rendite. Ab nur 200 Euro kann ein Handelskonto eröffnet werden. Die Handelssoftware wurde selbst entwickelt und sie ist unabhängig. Durch die CySEC, sprich durch Zyperns Aufsichtsbehörde gibt es die Regulierung. Bis zu 400 Prozent Rendite sind bei dem One Touch Handel möglich.

Jederzeit kostenlos Bargeld abheben

Nach Eröffnung des Kontos erhalten Kunden eine Girocard zugesendet. Diese ist für alle Gehaltskonten kostenfrei. Liegt kein regelmäßiger Geldeingang vor gibt es die Girocard für eine Gebühr von nur 5 Euro. Mit der Girocard können Kunden bargeldlos bezahlen und an allen Automaten der Cashpool-Gruppe kostenlos Bargeld abheben. Hierzu gehören unter anderem die Targobank, Santander sowie alle Sparda-Banken. Auf Wunsch bietet die Bank auch eine Mastercard Kreditkarte an.

Für Inhaber eines Gehaltskontos ist diese im ersten Jahr kostenfrei erhältlich. Andernfalls gibt es die Kreditkarte für eine geringe Jahresgebühr von 20 Euro. Kostenlose Girokonten gibt es viele . Übersteigt der Jahresumsatz einen Betrag von 4.000 Euro erstattet die Bank jedoch die kompletten Jahresgebühren wieder zurück. Die Mastercard kann nicht nur für Einkäufe im Internet und in Geschäften genutzt werden, auch das Abheben von Bargeld ist weltweit kostenlos möglich.

Sicheres Online-Banking inklusive

Das Girokonto ist ideal für Menschen, die ihre Bankgeschäfte vorwiegend im Internet erledigen möchten. Über den sicheren Online-Zugang können alle Bankgeschäfte ganz bequem von Zuhause aus erledigt werden. Dabei kommen ausschließlich sichere PIN/TAN-Verfahren zum Einsatz. Kunden können für das Online-Banking zwischen dem iTan und dem noch sicheren mTan-Verfahren wählen. Besuchen Sie für den besten Girokonto Vergleich den Sie online finden. Für zusätzliche Sicherheit sorgt die Möglichkeit, sich per SMS über alle getätigten Buchungen informieren zu lassen. Sollte es dennoch zu einer missbräuchlichen Nutzung kommen sind Kunden immer auf der sicheren Seite. Vorausgesetzt PIN und Tan wurden sicher aufbewahrt übernimmt die Bank alle entstandenen Kosten.

Kontowechselservice und Willkommensprämie

Wer ein günstiges Girokonto eröffnen möchte kann dies direkt online in wenigen Schritten erledigen. Einfach das Auftragsformular ausfüllen und die benötigten Unterlagen werden dann direkt per E-Mail zugesendet. Diese müssen dann nur noch unterschrieben und mit dem Postident-Verfahren zurückgesendet werden. Neukunden können dabei den einmaligen Kontowechselservice nutzen. Einfach die vorhandenen Zahlungsempfänger und den Arbeitgeber angeben und diese werden dann direkt vom Geldinstitut über die neue Bankverbindung informiert.